Patricia Haemmerle | Fotografien, Siebdrucke, Zeichnungen
7. November 2008 bis 4. Januar 2009 
   
 
Bild haemmerli
   
 

Die IG Halle widmet ihre erste Ausstellung im neuen Kunst(Zeug)Haus Rapperswil dem Schaffen der über viele Jahre in New York tätig gewesenen Rapperswiler Kunstfotografin Patricia Haemmerle. Die Arbeiten kreisen zentral um die Frage, wie Vergangenes im eigenen Leben und als fotoästhetische Werte präsent ist. Patricia Haemmerle hat in New York die General Studies am International Center of Photography ICP sowie die School of Visual Arts N.Y. besucht. Die Künstlerin ist promovierte Psychologin und Ethnologin und war 2007/08 Stipendiatin im Atelier der Stiftung Landis & Gyr in London. Dies ist ihre erste Museumsausstellung in der Schweiz

>>> Einladungskarte als PDF-Dokument
>>> Linth Zeitung Artikel 8.1.08 als PDF-Dokument
>>> Zürichseezeitung 31.10.08 als PDF-Dokument

   
 
Vernissage

Freitag, 7. November 2008, 19 Uhr

Einführung: Peter Röllin, Leiter IG Halle

 
Matinee mit Führung

Sonntag, 7. Dezember, 11.15 Uhr

Karin Dummermuth, Kunstvermittlerin im Gespräch
mit der Künstlerin
 
Öffnungszeiten der Ausstellung

Mi
Do + Fr
Sa + So

14 - 20 Uhr
14 - 18 Uhr
11 - 18 Uhr

 
Ausstellungsort
Kunst(Zeug)Haus, Schönbodenstr. 1, 8640 Rapperswil
 
   
 

wd

avina

goennerverein

rj